Zehensocken für Frostbeulen


Haben Sie ständig kalte Füße? In dem Fall empfehlen wir Ihnen, entweder Zehensocken aus oder mit Merinowolle oder eine Untersocke aus Seide, von Knitido®

An mäßig kalten Tagen wählen Sie Zehensocken aus einer Melange aus Baumwolle und Merino. Wobei Zehensocken aus reiner Merinowolle für kalte bis sehr kalte Tage (und Füße) geeignet sind.

Zehensocken aus dem Naturmaterial Seide eignen sich vor allem als wärmende Unterziehsocken für herkömmliche Socken oder Zehensocken. Mit etwas Übung können Sie so Ihre Fußwärme genau auf das Wetter abstimmen und müssen keine Angst mehr vor Eiszapfen in den Schuhen haben.