FAQ´s Yoni-Ei


Ein Yoni Ei stärkt die Beckenbodenmuskulatur und unterstützt unter anderem auch Mütter bei der Wiedergewinnung eines starken Gewebes nach der Geburt. Nebenbei verbindet Sie, ein Yoni Ei, tief mit Ihrer Weiblichkeit und bringt, in ein so lang mit Scham behaftetes Gebiet, Stolz und Standing.

Yoni Ei - was ist das?

Ein Yoni Ei ist ein eiförmiger Edelstein, der in die Yoni eingeführt und in ihr gehalten wird. Durch die Kontraktionen beim Tragen und Halten stärkt das Yoni Ei Ihre PC-Muskeln. Das sind die Muskeln, welche für ein gesundes Sex-Leben und eine gute Beckenbodenmuskulatur verantwortlich sind. Zudem besteht ein Yoni Ei aus natürlichen Kristallen, welchen verschiedene Heilwirkungen zugesprochen werden. Ein Yoni Ei ist also eine sinnliche Trainingseinheit und unterstützt gleichzeitig Ihren physischen sowie emotionalen Energiehaushalt.

Was für Vorteile hat ein Yoni Ei?

Das Yoni Ei trainiert und unterstützt Ihre weiblichen Sexualorgane und bereichert in vielerlei Hinsicht Ihr (Liebes-)Leben. Denn die Praxis mit dem Yoni Ei steigert die Libido sowie das sexuelle Lustempfinden - Ihres und das Ihres Partners! Das Yoni Ei stärkt Ihre Beckenbodenmuskulatur und unterstützt so auch sehr gut Mütter bei der Wiedergewinnung eines starken Gewebes nach der Geburt. Nebenbei verbindet Sie das Yoni Eier tief mit Ihrer Weiblichkeit sowie Ihrer Yoni und bringen Stolz und Standing in ein so lang mit Scham behaftetes Gebiet. Die den Kristallen zugesprochenen Wirkungen unterstützen sanft die Selbstheilungsprozesse, lindern Menstruationsbeschwerden und schaffen zudem Harmonie auf ganzheitlicher Ebene.

Mit welchem Yoni Ei sollte man starten?

Yoni Eier sind etwas sehr persönliches und wir sind der Meinung, dass jede Frau am besten spürt, welches Ei zu ihr passt. Um den Anfang zu machen, empfehlen wir Ihnen das Yoni Ei aus Quartz oder Jade zu verwenden. Speziell auch, wenn man plant einer Freundin oder Bekannten ein Yoni Ei zu schenken, empfiehlt es sich eines aus diesen Kristallen zu wählen.

All unsere Eier haben ein Loch, durch welches ein Faden läuft. Dies hilft insbesondere am Anfang ein besseres Gefühl von Sicherheit im Umgang mit dem Yoni Ei zu erhalten.

Welche Größe des Yoni Eies sollte man wählen?

Unsere Yoni Eier gibt es in 3 Grössen: Groß 50 x 35mm, Mittel 40 x 30mm und Klein 35 x 25mm. 

Zum Beginn sollten Sie mit einem grossen oder mittleren Yoni Ei starten und sich dann mit steigender Geschicklichkeit an eine kleinere Grösse zu wagen. Um so grösser das Ei ist, um so einfacher ist es dieses mit den Muskeln zu (er)fühlen und festzuhalten. Gleichzeitig ist das grosse Yoni Ei auch das schwerste und somit schwieriger über einen längeren Zeitraum drin zu behalten. Sollten Sie das Ei nicht drin halten können, sind Sie nicht entmutigt denn das ist ganz normal. Es braucht Übung und Geduld. Falls Sie Mühe haben, versuchen Sie im Liegen oder Sitzen zu starten. 

Daumenregel: Die meisten Frauen können mit der mittleren Grösse starten. Es spielt dabei keine Rolle, welche Figur Sie haben oder ob Sie gross oder klein gewachsen sind. Die Medium Grösse passt in der Regel gut. Sollten Sie nach einem Monat Üben feststellen, dass Sie sich mit einem grossen Ei wohler fühlen würden, können Sie sich immer noch ein grösseres kaufen. Dann, nach ungefähr zwei Wochen mit dem grösseren Ei, können Sie sich wieder der Medium Grösse annehmen. 

Unser kleinen Yoni Eier sind nicht für kleine Frauen gedacht, sondern für fortgeschrittene Anwenderinnen. Um so kleiner das Ei um so mehr Muskeln werden benötigt um das Ei zu fühlen und zu halten. Kleine Yoni Eier eignen sich ebenfalls für Frauen, welche über eine stark ausgeprägte Beckenbodenmuskulatur verfügen. In diesem Fall ist jedoch Vorsicht geboten und es wird empfohlen vor dem Einsatz den Frauenarzt zu konsolidieren und die Praktik mit diesem zu besprechen.

Kann ein Yoni Ei stecken bleiben?

Nein, ein Yoni Ei kann nicht weiter als bis zur Zervix wandern und verschwindet nicht in Ihrer Yoni. Bleiben Sie ruhig und entspannen sich. Es gibt verschiedene Wege das Yoni Ei zart nach draußen zu leiten. Wenn Sie sich unsicher sind, benutzen Sie einfach die Rückholkette des Yoni Eies. Mit ihr können Sie das Yoni Ei zu jeder Zeit sanft aus Ihrer Yoni ziehen. 

Kann man ein Yoni Ei auch während der Schwangerschaft tragen? 

Wir empfehlen Ihnen keine Yoni Ei Praxis während Iher Schwangerschaft. Der weibliche Organismus befindet sich in dieser Zeit in einem empfindlichen Gleichgewicht, welches Sie respektieren und der Yoni keinen weiteren Stimulus zumuten sollten. Zudem verengt sich in folge des Beckenbodenmuskeltrainings mit dem Yoni Ei Ihr Vaginaltrakt, was wiederum die Geburt komplizierter machen kann. 

Kann man ein Yoni Ei nach der Geburt tragen?

Ja! Wir empfehlen auf Grundlage der OB/GYN 4-6 Wochen nach der Geburt eine regelmäßige Yoni Ei Praxis in Ihr Leben als Mutter zu integrieren, um dadurch das beanspruchte Gewebe wieder zu stärken, die Yoni natürlich zu verjüngen und den Hormonhaushalt zu harmonisieren. Eine Rückversicherung mit Ihrem Frauenarzt ist aber unbedingt nötig.

Kann man das Yoni Ei während der Menstruation tragen?

Wir empfehlen Ihnen ein Yoni Ei nicht während der Regel zu tragen, damit das Blut natürlich fließen kann. 

Kann man das Yoni Ei während des Geschlechtverkehrs tragen?

Ja, das kann man. Denn tatsächlich schiebt der Penis Ihres Partners das Yoni Ei gegen Ihren G-Punkt, was Ihr Lustempfinden steigert und auch er wird die extra Reibung genießen. Auch Frauen unter sich können natürlich von der extra Stimulation profitieren. Sex mit dem Yoni Ei ist ein Liebesspiel. Wir empfehlen diese Praxis aber erst, wenn Sie sich mit Ihrem Yoni Ei sicher fühlen.

Wie setzt man ein Yoni Ei ein und holt es wieder heraus?

Zur Einführung des Yoni Eis, legen Sie sich entspannt auf den Rücken und spreizen Ihre Beine. Jetzt können Sie leicht Ihr Yoni Ei mit der bauchigen Seite voran in die Vagina einführen. Lockern Sie anschließend Ihre Hüfte ein wenig. Wenn Sie das Yoni Ei mit der Kette eingeführt haben, können Sie es anhand dessen jederzeit wieder herausziehen. Haben Sie sich gegen die Kette entschieden, versuchen Sie das Yoni Ei mithilfe Ihrer Kegelmuskeln heraus zu pressen. Am Besten gehen Sie dafür in die Hocke und halten die Hand unter Ihre Yoni.

Sie können zum einsetzen auch ein Gleitmittel Ihrer Wahl nutzen. Eine empfehlenswerte Alternative zu synthetischen Gleitmitteln ist biologisches Kokosöl. Kokosöl ist sanft und hat natürliche antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Es ist zudem relativ preiswert und kann in jedem beliebigen Supermarkt gefunden werden.

Wie reinigt man ein Yoni Ei?

Ein Yoni Ei sollte auf zwei Weisen gereinigt werden, nämlich hygienisch und energetisch. Für die antibakterielle Sauberkeit halten Sie das Yoni Ei sowie ggf. die Ei Kette unter fließend lauwarmes Wasser und trocknen sie mit einem weichen Tuch ab. Verwenden Sie zum reinigen keine Seifen. Energetisch reinigen und aufladen können Sie Ihr Yoni Ei mit Hämatit und Bergkristall oder durch die Natur und das Mondenlicht.

Hinweis: Waschen Sie Ihr Ei vor und nach jedem Gebrauch gründlich.